Verfasst von: mainzelmaennchen | April 5, 2010

Ostern und das 1. Erdbeben…

Man liest und sieht es ja oft…aber heute wurde es dann Realität. Nichts ahnend sitzen wir auf der Terrasse und genießen die Sonne…Da spüre ich es und frage Claudia: „Was war das“? Es hat ein paar Sekunden gedauert, bis wir es realisiert haben, das die Erde unter uns bebt. Also nichts wie rein. Aber wohin? Oben scheppert es, also ab unter den Tisch. Sieht man ja in Filmen immer so. Zum Glück (oder auch Pech?) war niemand weiter zu Hause, sonst wäre es unter dem Tisch echt eng geworden. Nach etwa 40 Sekunden war es vorbei und auch die Lampe über unserem „rettenden“ Tisch hat sich wieder beruhigt…So hatten wir uns den Ostersonntag nicht vorgestellt. Werden uns morgen gleich mal erkundigen, was im Ernstfall zu tun ist!

Der Ostersamstag war nicht so spaktakulär. Waren im Balboa Park das Wetter genießen…

Konnten dem Beben nicht standhalten...

Unser Zufluchtsort

Ostersamstag im Balboapark ohne Erschütterungen

Stacheltest der Erste...

Stacheltest der Zweite.

Jeden Tag mit Bus und Bahn...

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: